Schlagwort: Autonomie

Folge 254: Standard führt nicht zwingend zur Teilhabe

Schon in der letzten Sendung des „Auf geht’s – der Reha-Podcast!“ ging es um Mangelerscheinungen des Gesundheitssystems. Das spüren Unfallopfer ganz konkret in Reha-Maßnahmen. Die Reha-Kliniken beschäftigen sich leider nur sporadisch oder gar nicht mit den Teilhabezielen, die die Betroffenen beschäftigen und erreichen möchten. Für die Betroffenen bedeutet dies Frust, für die Kostenträger Vergeudung von Ressourcen.

Weiterlesen

Folge 210: Folgen einer Fremdbestimmung

Frei und ganz ohne Beeinflussung von anderen zu leben, ist eine Herausforderung. Da muss man nicht einmal einen Unfall mit schweren Folgen und einer Behinderung haben. Denke nur einmal an deinen Job als Mitarbeiter/Mitarbeiterin in einer Versicherung. Oder als Anwältin/Anwalt. Tatsache ist, dass du immer unter dem Einfluss von Dritten stehst. Sei es deine/dein Vorgesetzte/Vorgesetzter oder Klientinnen/Klienten beeinflussen deinen Tagesablauf. Dennoch kannst du neben diesen Sachzwängen dein Leben frei bestimmen. Mit schweren Unfallfolgen und dauerhaften Behinderungen ist das dann schon wieder anders. Und wie kannst du jetzt wieder zur Selbstbestimmung kommen? Mehr in der aktuellen Sendung des „Auf gehts-der Reha-Podcast!“.

Weiterlesen

12.11.2019 Je besser die Fragen

Was ist Reha-Coaching ganz konkret? Diese Frage lässt sich nicht in wenigen Worten erklären. Reha-Coaching ist vielschichtig. Stärken zu finden ist eine Aufgabe. Dies zu

Weiterlesen