Schlagwort: CRPS

Folge 238: Schmerztherapie aus physiotherapeutischer Sicht

Schmerzen können viele Ursachen haben. Über Schmerzmodelle wurde ja schon in der letzten Sendung des Reha-Podcast berichtet. Das ist natürlich weitestgehend Theorie. Nur wie sieht es dann mit der Behandlung aus? Und der konkreten Diagnostik? Hier spielen viele Faktoren eine Rolle. Wichtig ist das Gespräch, wie Schmerzen repräsentiert werden. Darauf baut sich dann der Rest auf. Jean-Pierre Florenz von der Ortho-Reha-Vechta berichtet, wie er Fälle mit Schmerzpatienten löst.

Weiterlesen

Folge 238: Schmerzmodelle

Wenn es um Schmerzen geht, wird es im Reha-Management spannend. Besonders dann, wenn die Unfallfolgen über lange Schmerzen verursachen. Nach einem alten Schmerzmodell geht man immer von einem strukturellen Schaden aus. Also dem gebrochenen Bein oder Ähnlichem. Nur ist diese Denkweise noch zeitgemäß? Jean Pierre Florenz von der Ortho-Reha-Vechta erklärt in der aktuellen Sendung des „Auf geht’s – der Reha-Podcast!“ altes und neues Schmerzmodell. Und welche Auswirkungen diese auf die schmerzphysiologische Diagnostik haben. Konkret werden ausführliche Gespräche geführt, um zu klären, wie die/der Betroffene ihre/seine Schmerzen bewertet.

Weiterlesen

Folge 209: Schmerztherapie auf neuen Wegen

Aus den verschiedensten Gründen können Schmerzen entstehen. Dabei ist erst einmal der Schmerz eine gute Erfindung der Natur. Zeigt der doch an, dass etwas nicht in Ordnung ist. Und du sollst etwas tun. Anders sieht es allerdings aus, wenn du einen permanenten Schmerz hast, der nicht nur dein Alltagsleben beeinflusst. Du kommst nicht mehr zur Ruhe und findest keinen Schlaf. Das zermürbt und beeinträchtigt deine Teilhabe. Ilka Saathoff erklärt dir, wie sie Schmerzen behandelt und was möglich ist und wo sich Grenzen auftun.

Weiterlesen